top_3__883.jpg


Grußwort zur Reutlinger Kulturnacht am 22. und 23. September 2017

Voller Leuchtkraft lässt die inzwischen sechste Kulturnacht das Kulturleben in Reutlingen wieder strahlen und wie schon seit ihrer ersten Stunde gelingt es ihr dabei, neue Wege zu begehen. Das Programm vereint die unterschiedlichsten Akteure miteinander, bespielt dabei bekannte wie ungewöhnliche Orte, bringt sie zum Leuchten und zum Klingen. Erstmals findet dieses Jahr zudem ein Programm am Vorabend statt, das unter dem Motto „Handel trifft Kultur“ zwei Bereiche miteinander verbindet, die selten zusammengedacht werden: Musik, Comedy, Kunst und Tanz beleben die Ladengeschäfte der Innenstadt im Rahmen eines verkaufsoffenen Abends, der so auf die Kulturnacht einstimmt.

Die Kulturnacht macht die Kulturszene unserer Stadt sichtbar, die Leuchttürme ebenso wie die Nischen. Eine Vielzahl von Künstlerinnen und Künstlern verwandelt in insgesamt über 150 Programmpunkten die Reutlinger Innenstadt in einen vor Ideen nur so sprühenden Veranstaltungsort. Das ist die Gelegenheit, die regionale Kulturszene zu erleben und von Ort zu Ort Klassisches neben Schrägem, Unterhaltsames neben Innovativem zu entdecken: Lichtkunst, Tanz in seinen unterschiedlichsten Facetten, Ausstellungen, Performances, Musik verschiedenster Stilrichtungen, Filme und Lesungen, Theatersport, Varieté und noch viel mehr. Damit ist die Kulturnacht nicht nur ein Höhepunkt des Reutlinger Kulturlebens, sie ist ein Gemeinschaftsprojekt. Sie steht für das Ausprobieren neuer Konzepte, allem voran aber auch für Kooperation. So bringt sie die Akteure Reutlingens – Künstlerinnen und Künstler, öffentliche und private Institutionen, Galerien, Kirchen, Geschäfte, Kneipen, Cafés und natürlich Bürgerinnen und Bürger – weit über den Kulturbereich hinaus zusammen. Grund genug für die Stadt Reutlingen, die Kulturnacht mit einem nennenswerten Zuschuss zu unterstützen.
Ich danke dem Team von Netzwerk Kultur ganz herzlich für seine unermüdliche Arbeit. Ein besonderer Dank gilt auch den vielen Helfern und Sponsoren, die diese Veranstaltung mit ihrem großen Engagement möglich machen.

Lassen also auch Sie sich beleben von dem Strahlen, das die Kulturnacht verbreitet. Seien sie dabei, wenn Handel auf Kultur trifft, tanzen Sie mit, wenn in der Stadthalle hunderte von Tänzern zusammenkommen, schwärmen Sie mit Ihren leuchtenden Tickets aus in die Stadt und entdecken das Feuerwerk der Kultur in Reutlingen.


Barbara Bosch
Oberbürgermeisterin